Frankreich Italien Segeltörns

Katamaran Reise von St. Raphael nach Imperia und zurück April 2016 Tag 5

Tach zusammen, nun einer kurzer Bericht über unseren Ruhetag in Menton-Garavan. Nachdem wir die Nacht mehr ruhelos als schlafend verbracht haben, ist der Morgen immer noch nicht besser geworden. Das Tauwerk zieht und kracht zwar viel weniger, aber unserer ausgeliehenes Tauwerk ist nicht mehr im besten Zustand. Also werde ich selbst auf den Ausflug nach Monaco verzichten, mein Schwiegervater hat sich bereit erklärt auch an Bord zu bleiben. Er hat wohl Angst, das ich, wenn die Taue reißen, wohl alleine zurück nach St. Raphael shippern muss. Wäre auch nicht die beste Wahl. So verbringen wir gemeinsam einen ruhigen Tag an Bord. Viel lesen, kochen und schlafen.

jan-monaco

Die restliche Crew verbringt einen tollen Tag in Monaco, begleitet von Frau und Tochter. Kurz vor dem Formel 1 Rennen immer sehr interessant. Die Bühnen sind schon aufgebaut und man fährt mit dem Touristenbus über die Rennstrecke. Nur langsamer.

menton-imperia-1menton-imperia-2menton-imperia-3

Einen Besuch im, meiner Meinung nach besten Aquarium der Welt, steht natürlich nicht in Frage.Hier von der Wasserseite aus gesehen. Der Eingang ist natürlich auf der anderen Seite.

menton-imperia-5

Selbstverständlich wird um 12.00 Uhr auch die Wachablösung vor dem Palast besucht.

menton-imperia-4

Leckeres Essen gibt es auch zu sehr kulanten Preisen. Natürlich auch andere, zu Preisen, die wir lieber nicht nennen. Dort, kann, aber muss man nicht hingehen. Dieses Menü hier kostete nur 26,00 € und das direkt neben dem Fürstenpalais.

Vorspeise: Meeresfrüchtesalat
Vorspeise: Meeresfrüchtesalat
Hauptgang: Duett von Jakobsmuschel und Gamba
Hauptgang:
Duett von Jakobsmuschel und Gamba
Dessert: Tarte de limom
Dessert:
Tarte de limom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert